Information zu Behandlungskosten


 

 

Die entstehenden Kosten können zum Großteil nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker {GebüH} abgerechnet werden.

Die Ausstellung der Rechnung erfolgt nach der Behandlung.

Sind Folgetherapien notwendig, so verteilen sich die Kosten auf mehrere Rechnungen und nicht auf eine Gesamtrechnung.

 

Information zu Krankenkassen:

Die privaten Krankenkassen übernehmen meist entweder die vollen Kosten oder Teilbeträge.

Zusatzversicherungen zu gesetzlichen Krankenversicherungen beteiligen sich in der Regel mit bis zu 80% je nach Leistungsspektrum der Kassen.

Es besteht auch die Möglichkeit der steuerlichen Geltendmachung.